„Hallo Computer,

was ist der Klang allen menschlichen Wissens?“

Klang gibt unserer Wahrnehmung Form und beeinflusst, wie wir die Welt um uns herum erfahren. Bestimmte Klänge sind einfach zu erkennen, etwa der Klang eines Raketenstarts oder der Klang von Wellen, die am Ufer aufschlagen. Aber wie verhält es sich mit dem Klang allen menschlichen Wissens?

Die Wikimedia-Bewegung sucht nach einem Soundlogo, das Inhalte aus all unseren Projekten, darunter Wikipedia, auditiv identifizierbar macht, wenn visuelle Logos nicht in Frage kommen – zum Beispiel, wenn virtuelle Sprachassistenten Fragen beantworten.

Im Rahmen eines offenen Wettbewerbs, organisiert durch die Wikimedia Foundation, laden wir die Welt ein, den Klang allen menschlichen Wissens zu kreieren. Dieser Klang wird dabei helfen, zu kommunizieren, wofür die Wikimedia-Bewegung steht – vertrauenswürdiges, verlässliches, offenes und zugängliches Wissen für alle.

Der Wettbewerb

Beiträge werden bis zum 5. Dezember 2022 begutachtet und ausgewählt

Als Bewegung sind wir davon überzeugt, dass wir Dinge am besten gemeinsam entwickeln. Daher haben wir die ganze Welt eingeladen, um uns dabei zu helfen, den Klang allen menschlichen Wissens zu erschaffen.

Die Einsendephase für den Wikimedia-Soundlogo-Wettbewerb ist nun beendet. Wir haben Menschen auf der ganzen Welt gefragt, einen Klang zu kreieren, der global, klug und vertraut ist – einen Klang, der bald überall auf der Welt als der Klang allen menschlichen Wissens erkannt werden wird. Jede Einsendung sollte die Essenz von all dem erfassen, wofür Wikimedia steht. Sie sollte auf Fragen antworten wie „Wie klingt es, etwas Neues zu entdecken?“ oder „Wie klingt vertrauenswürdige Information?“ oder „Wie klingt es, eine Diskussion zu gewinnen?“.

Einsendungen wurden vom 13. September 2022 um 0:00 UTC bis zum 10. Oktober 2022 um 23:59 UTC entgegengenommen.

Der Wettbewerb erwies sich als populär: Es wurden mehr als 3200 Soundlogos aus 135 Ländern eingereicht.

Für die siegreiche Einsendung ist ein Preisgeld von 2500 US-$ ausgeschrieben sowie ein Termin bei einem Tonstudio, um die endgültige Version des Soundlogos zu produzieren.

Bis zum 5. Dezember 2022 wird ein Panel aus Wikimedia-Freiwilligen, Soundlogo-Expert:innen von MassiveMusic und einem unabhängigen Musikwissenschaftler / einer unabhängigen Musikwissenschaftlerin die Einsendungen beurteilen. Dabei werden 10 Finalist:innen ausgewählt, auf der Grundlage folgender Kriterien: übereinstimmendes Konzept, Originalität/Einzigartigkeit und Potential für starken Wiedererkennungseffekt (Markenkenntnis). Wenn die zehn finalen Beiträge feststehen, kann darüber abgestimmt werden.

Jeden Tag laden wir die Welt dazu ein, die Summe allen menschlichen Wissens zu erschaffen. Jetzt laden wir die Welt dazu ein, den Klang allen menschlichen Wissens zu erschaffen.

Die Abstimmungsphase für das neue Wikimedia-Soundlogo beginnt am 6. Dezember 2022 und endet am 19. Dezember 2022. Hilf dabei, den Beitrag auszuwählen, der am besten zusammenfasst, wofür Wikimedia steht.

Anfang 2023 wird die Welt endlich den Klang allen menschlichen Wissens hören! Das neue Wikimedia-Soundlogo wird Menschen auf der ganzen Welt wissen lassen, dass sie glaubwürdige, offene Inhalte aus Wikimedia-Projekten hören.

Wettbewerbsinformationen und Voraussetzungen

Die Einsendephase ist nun beendet. Wir haben Teilnehmende gefragt, sich ein Konzept als Antwort auf folgende Frage zu überlegen: Was ist der Klang allen menschlichen Wissens?

  1. Die Antwort sollte ein globaler, kluger und vertrauter Klang sein.
  2. Er sollte eines der folgenden Schlagworte erfassen, die wir zur Inspiration zusammengestellt haben: Verbindungen aufbauen, Wissen erweitern, Frage und Antwort, zuverlässige Information, freies und offenes Wissen, Menschen in der Wikimedia-Bewegung o. ä.
  3. Er sollte aus einer Klangmischung, aus Soundeffekten und aus Klangschichten bestehen.
  4. Er sollte keine gesprochene Sprache enthalten.
  5. Er sollte nicht nur Computer-Sounds enthalten (etwa das Tippen auf einer Tastatur).
  6. Er sollte die geteilte, globale Erfahrung der Entdeckung widerspiegeln, ohne eine bestimmte Kultur oder einen bestimmten Ort hervorzuheben.

Teilnehmende wurden aufgefordert, die Wettbewerbsregeln zu lesen und zu akzeptieren, ihre persönlichen Informationen einzugeben, die weiteren Beitragenden (falls vorhanden) und die verwendeten Hilfsmittel anzugeben und kurz ihren Klang und die Inspiration dazu zu beschreiben. Indem sie ihr Soundlogo hochluden, erteilten sie der Wikimedia Foundation die Erlaubnis, ihren Klang während des Wettbewerbszeitraums ohne Namensnennung wiederzugeben. Lies dazu mehr in den Wettbewerbsregeln.

Alle über 13-Jährigen konnten teilnehmen. So wie alle willkommen sind, Wikipedia zu bearbeiten, waren auch alle bei diesem Wettbewerb willkommen. Teilnehmende mussten keine professionelle Erfahrung als Musiker:innen oder in der Musikproduktion mitbringen, um teilzunehmen.

Jedes eingereichte Soundlogo sollte mindestens 1 Sekunde und nicht länger als 4 Sekunden dauern und aus einem oder mehreren Klängen bestehen, die entweder neu waren, unter einer CC0-Lizenz (Creative Commons Zero) standen oder gemeinfrei waren (Remixe von CC0- und gemeinfreien Klängen waren ebenfalls möglich). Die Einsendung konnte im MP3-, OGG- oder WAV-Format stehen und durfte nicht größer als 100 MB sein. Pro Person waren maximal drei Einsendungen von Soundlogos möglich.

Ein Panel aus Wikimedia-Freiwilligen, Soundlogo-Expert:innen von MassiveMusic und einem unabhängigen Musikwissenschaftler / einer unabhängigen Musikwissenschaftlerin wird alle Einsendungen, die die Voraussetzungen erfüllen, mit bis zu zehn Punkten in folgenden drei Kategorien bewerten. Jede der drei Kategorien hat ein unterschiedliches Gewicht, wodurch sich am Ende die Gesamtpunktzahl ergibt. 

  1. Übereinstimmendes Konzept: Wie sehr spiegelt das Soundlogo den Geist der Wikimedia-Bewegung wider? Wie direkt spricht das Soundlogo eines der kreativen Schlagwörter an? In welchem Ausmaß fühlt es sich menschlich, inspiriert, klug und warm an? – 50 % Gewicht.
  2. Originalität/Einzigartigkeit: Wie originell und einzigartig fühlt sich das Soundlogo an? Wie sehr sticht es gegenüber anderen Soundlogos hervor? – 25 % Gewicht.
  3. Potential für starken Wiedererkennungseffekt (Markenkenntnis): Wie einfach ist das Soundlogo wiedererkennbar? Wie einfach kann das Soundlogo nachgesungen, -gesummt oder -geklopft werden?

Lass deine Stimme hören. Bleib dran.

Wikimedia ist die Bewegung hinter Wikipedia und zwölf weiteren Projekten für freies Wissen. Diese Projekte werden durch Freiwillige sowie angeschlossene Gruppen und Organisationen ermöglicht, darunter die Wikimedia Foundation. Zusammen bilden diese Gruppen die sogenannte „Wikimedia-Bewegung“, die auf die Vision einer Welt hinarbeitet, in der jeder einzelne Mensch frei an der Summe allen Wissens teilhaben kann.

Hilfsmittel

Freie Audiosoftware und hilfreiche Materialien für die Erstellung deines Beitrags.

Audacity

Ableton Live Lite

Waveform / Tracktion

Mehr lesen

Teilen

Hilf dabei, den Klang allen menschlichen Wissens zu verbreiten.

Barrierefreiheit

Lies unsere Erklärung zur Barrierefreiheit.

Datenschutz und Nutzungsbedingungen

Lies unsere Datenschutzerklärung und unsere Nutzungsbedingungen.

Wenn nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Website unter der Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported.

Unterstützt von WordPress.com VIP. Automattic-Datenschutzerklärung.

Bildnachweise